Musikschule Ebern: Hier spielt die Musik!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Musikschule Ebern e.V., liebe Interessierte,

die Musikschule Ebern bietet ein umfangreiches Angebot von der musikalischen Früherziehung in den Kindergärten der Region, über den Unterricht in den Schulen hin zu Instrumental- und Vokalausbildung, Ensembles, Bands und Chören. Die Musikschule Ebern ist eine Bildungseinrichtung für Kinder ab 18 Monaten, Schulkinder, Jugendliche und auch Erwachsene. Unser Ziel ist es, das Interesse an der Musik zu wecken, musikalische Fähigkeiten und Fertigkeiten zu unterstützen und musische Kreativität zu fördern. Vorspiele und Konzerte gehören zum Jahresablauf. So auch das Musikschulfest mit Instrumentenprobe und die Eberner Musiktage im Bereich der klassischen Musik.

Mit unserem breiten Angebot wollen wir vor allem die Kinder in die Welt der Musik führen und sie mit gemeinsamen Musikerlebnissen Erfahrungen sammeln lassen, die auch für den weiteren Lebensweg wichtig und hilfreich sind. Diesem Ziel dienen auch die zahlreichen Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen, Kindertagesstätten und Schulen sowie Blasorchestern und Musikvereinen. Aber auch Erwachsene können die Musikschule besuchen, das wird durch das Ensemble „Crazy Ladies“ und den Musikschulchor in der Öffentlichkeit sichtbar. 

Für mich ist dabei die Brückenfunktion wichtig, die unsere Musikschule zwischen dem gelebten örtlichen Brauchtum in den Blaskapellen und der professionellen Musikerziehung, die über die Stadtgrenzen hinausstrahlt, einnimmt. Das wird auch durch die Kooperation mit den umliegenden Gemeinden und eingerichteten Außenstellen in Pfarrweisach und Kirchlauter untermauert.

Wir wollen den Schülern eine fundierte musikalische Ausbildung bieten und somit die musikalische Betätigung fördern und auch für die örtlichen Blasmusikvereine, Gruppen und Chöre die Nachwuchsarbeit betreiben. Dabei sollen die jungen Menschen gezielt und einfühlsam an die Musik herangeführt werden und Spaß an der Musik und am Lernen haben.

Die Musikschule Ebern ist seit 2015 neu aufgestellt. Mit ca. 500 Schülern in verschiedenen Fächern ist die Eberner Musikschule die größte, einzig anerkannte und staatlich geförderte Musikschule im Landkreis, somit dem Verband der Bayerischen Sing- und Musikschulen und seinen Qualitätsrichtlinien verpflichtet.

Die Stadt Ebern sowie die Nachbarkommunen, Pfarrweisach, Rentweinsdorf, Untermerzbach und Kirchlauter unterstützen die Musikschule und sind im Vereinsvorstand vertreten. Nur so kann das Angebot der musikalischen Bildung überhaupt ermöglicht werden.

Gemeinsam mit den von den Eltern getragenen Entgelten ist uns erst die Erfüllung unseres Bildungsauftrages im musikalischen Bereich möglich. Dass wir diesen Bildungsauftrag tatsächlich erfüllen können, dafür sorgen unsere qualifizierten Musiklehrerinnen und Musiklehrer, die neben dem Musikunterricht in den Konzerten – mit den Schülerinnen und Schülern – ihre Qualifikation unter Beweis stellen.

Besuchen Sie unsere Musikschule als Schüler, als Eltern, als Gast bei Vorspielen, Konzerten und Veranstaltungen! Wir freuen uns auf Sie und sind für Sie im Raum Haßberge und Umgebung da!

Herzlichst Ihr

Jürgen Hennemann

Vorsitzender Musikschule Ebern e.V

1. Bürgermeister Stadt Ebern



 

Aktuelle Infos

Stellenausschreibungen Schulleitung/ Lehrkraft Blech/ Lehrkraft Elementare Musikpädagogik

Ebern ist eine Stadt mit 7500 Einwohnern, ein Mittelzentrum im Landkreis Haßberge und ein überregional wirkendes Schulzentrum mit allen Schularten von der Grundschule über das Gymnasium hin zur Musikschule in der wunderschönen Eberner Altstadt. Ebern liegt im Naturpark Haßberge und zeichnet sich aus durch die geringe Entfernung von nur rund 30 Kilometern sowohl nach Bamberg als auch nach Coburg und zur Kreisstadt Haßfurt.

 

An der Musikschule Ebern e. V. werden derzeit rund 500 Schülerinnen und Schüler in den verschiedensten Unterrichtsfächern und Ensembles von zwölf Lehrkräften in 162 Unterrichtsstunden geschult.

 

Die Musikschule Ebern e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Schulleiterin/Schulleiter

 

Zu den Aufgaben gehören:     

  • Pädagogische und administrative Leitung der Musikschule mit 19,5 Stunden à 60 Minuten
  • Unterrichtserteilung und Orchester-/Ensembleleitung im Umfang von bis zu 15 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
  • Personal- und Haushaltsverantwortung
  • Beratung der Schüler und Eltern
  • Konzeption, Organisation, Planung und Durchführung von Konzepten, Projekten und sonstigen Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vertretung der Musikschule nach außen
  • Konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kommunen, Schulen, Kindergärten und Musikvereinen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes pädagogisches Musikhochschulstudium
  • Mehrjährige Lehrtätigkeit an einer öffentlichen Musikschule
  • Erfahrung in der Leitung oder stellvertretenden Leitung einer öffentlichen Musikschule oder erfolgreicher Abschluss des VdM-Lehrgangs „Führung und Leitung einer Musikschule“
  • Führungskompetenz und organisatorisches Geschick, Kommunikationskompetenz nach innen und außen, Team- und Motivationsfähigkeit sowie hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Betriebswirtschaftliches Denken
  • Affinität zu Öffentlichkeitsarbeit

Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Vergütung erfolgt nach einem hauseigenen Tarif, der dem TVöD angelehnt ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns bis spätestens 31. Januar 2019 Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Musikschule Ebern e. V., Vorsitzender Jürgen Hennemann, Ritter-von-Schmitt-Straße 8, 96106 Ebern oder per E-Mail an juergen.hennemann@ebern.de.

 

 

Außerdem sucht die Musikschule Ebern e. V.  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Lehrkraft (m/w) im Bereich Blechblasinstrumente (Trompete, Flügelhorn, Posaune, Tenorhorn)

 

Zu den Aufgaben gehören:     

  • Erteilung von Instrumental- und ggf. Ensembleunterricht im Bereich der oben genannten Blechblasinstrumente
  • Aktive Mitgestaltung und Unterstützung von Konzerten, Matinées, Workshops sowie weiteren Veranstaltungen der Musikschule
  • Beratung der Eltern
  • Aktive Mitarbeit in den Gremien der Musikschule

Wir erwarten:

  • Einen fachspezifischen Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Die Befähigung und Erfahrung im Unterrichten aller musikschulrelevanten Zielgruppen im Einzel-, Gruppen- und Ensembleunterricht
  • Hohe musikalische und pädagogische Kompetenz vor allem beim Umgang mit Kindern
  • Engagierte Musikschularbeit sowie Offenheit für neue pädagogische Entwicklungen und innovative Unterrichtsformen
  • Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit, leistungsorientiertes Denken, Gestaltungskraft, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement

Der Umfang der Beschäftigung beläuft sich auf 4 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten und 6 Unterrichtsstunden zu je 30 Minuten, kann aber ggf. ausgebaut werden. Die Vergütung erfolgt nach einem hauseigenen Tarif, der dem TVöD angelehnt ist. Der Unterrichtsort ist Ebern sowie die Außenstelle in Neubrunn.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns bis spätestens 31. Januar 2019 Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Musikschule Ebern e. V., Vorsitzender Jürgen Hennemann, Ritter-von-Schmitt-Straße 8, 96106 Ebern oder per E-Mail an juergen.hennemann@ebern.de.

 

 

Weiterhin sucht die Musikschule Ebern e. V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Lehrkraft (m/w) im Bereich Elementare Musikpädagogik (Musikalische Früherziehung/ Grundausbildung/ Singklassen)

 

Zu den Aufgaben gehören:     

  • Elementare Musikpädagogik an der Musikschule und zusätzlich Weiterführung des Kooperationsgruppenunterrichts an den Grundschulen (z.B. Singklassen, MGA)
  • Unterricht im Elementarbereich in Kindergärten und an der Musikschule
  • Beratung der Eltern
  • Aktive Mitgestaltung von Konzerten und Matinées
  • Aktive Mitarbeit in den Gremien der Musikschule

Wir erwarten:

  • Master, Bachelor oder Diplom im Bereich elementare Musikpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Hohe musikalische und pädagogische Kompetenz vor allem beim Umgang mit Kindern
  • Engagierte Musikschularbeit
  • Kommunikationskompetenz, Teamfähigkeit, leistungsorientiertes Denken, Gestaltungskraft, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement

Der Umfang der Beschäftigung beläuft sich auf 16 Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten, kann aber gerne noch ausgebaut werden. Die Vergütung erfolgt nach einem hauseigenen Tarif, der dem TVöD angelehnt ist. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Der Unterrichtsort ist Ebern, sowie die Grundschulen und Kindergärten im Umkreis von rund 20 Kilometern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns bis spätestens 31. Januar 2019 Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Musikschule Ebern e. V., Vorsitzender Jürgen Hennemann, Ritter-von-Schmitt-Straße 8, 96106 Ebern oder per E-Mail an juergen.hennemann@ebern.de.

 

Konzert - Kammerchor Ebern

Konzert - Kammerchor Ebern

Herzliche Einladung zum Kammerchor - Konzert

Anlässlich des Reformationsjubiläums hat sich der Kammerchor der Musikschule Ebern e. V. in diesem Jahr mit ausgewählter Literatur des 16. und frühen 17. Jahrhunderts beschäftigt. So stehen auf dem Programm eine 8-stg. lateinische Messevertonung von Orlando di Lasso sowie Lieder und Motetten, deren deutsche Texte von Martin Luther stammen. Den a capella Gesang des Chores ergänzen Orgelwerkevon Scheidt, Bach u. a. sowie zwei barocke Arien für Sopran und Trompete, dargeboten von Lehrkräften der Musikschule Ebern e. V. .


alle Infos
Momentan sind keine aktuellen Termine vorhanden.
alle Termine

Diese Seite meinen Freunden empfehlen

Uns ist Datenschutz sehr wichtig - erst mit dem zweiten Klick auf den jeweiligen Button können Sie diese Seite weiterempfehlen.